Malerei

Sujets, Techniken

 

Die Techniken, Themen und Motive meiner Arbeiten sind vielfältig. Im folgenden finden Sie eine Auswahl von Bildern nach Techniken und Sujets.

 

Vögel

 

Seit mich die Malerei gepackt hat, sind Vögel eines meiner beliebtesten Motive. Wieso? - Keine Ahnung.

 

Ausschnitt aus "Paradiesvogel", Mischtechnik, LiFe 2007

Original in Privatbesitz

 

Vielleicht liegt es daran, dass ich sie anrührend finde und witzig und dass sie so schön bunt sind. Möglicherweise kommt es auch daher, dass sie sich besonders dazu eignen Zwischen-(Mensch)-Vogeliges darzustellen.

 

"Vier schräge Vögel", Aquarell / Tusche, LiFe 2007

24 cm x 32 cm, Foto Robert Wilken

Original in Privatbesitz

 

Oder ich male sie immerzu, weil sie in mir die Sehnsucht nach Freiheit wecken und weil ich mich ihnen verwandt fühle.

Wenn ich sie fliegen sehe, kann ich das köperlich spüren - so als flöge ich mit ihnen.

 

 "Alle meine Entchen" - oder "Entenflug", Mischtechnik

LiFe 2005, Original in Privatbesitz

 

Geheuer

 

"Geheuer"  sind wie kleine Kobolde, einige in Menschen oder Tiergestalt, die über's Blatt huschen. Die ersten sind 1989 auf einer meiner vielen Reisen in die Bretagne entstanden. Sie waren eine spontane Antwort auf die Eindrücke und Empfindungen in dieser eigentümlichen Landschaft. 

 

"Silvesterparty", Aquarell/Tusche LiFe 2016

Original auf Anfrage erhältlich

 

In einem Wechselspiel von Tuschezeichnung und Aquarell haben die skurilen Wesen ihren Weg auf's Blatt gefunden. Seither spuken sie in den unterschiedlichsten Formen durch meine Bilder. Einige sind licht und hell. Das sind die "Tag-Geheuer". 

 

"Tierisches", Aquarell/Gouache/Tusche, Life 2017

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

Es gibt allerdings auch die "Geheuer der Nacht", die aus der Dunkelheit auftauchen. Sie zeigen sich ebenfalls oft bei der Arbeit mit Aquarell und Tusche. Geheuer entwickle ich aber auch aus anderen Materialien, wie zum Beispiel bei dieser Hinterglasmalerei.

 

"Geheuerlich", Mischtechnik auf Acrylglas, Life 2007

Original in Privatbesitz

 

Monotopie und Zeichnung

 

Neben der Farbe liebe ich die Arbeit mit dem Stift, der mir einen ganz anderen Widerstand gibt als ein Pinsel oder Mallappen und mit dem eine sehr direkte Übertragung von Ideen, Gedanken, Emotionen oder Empfindungen möglich ist.

 

"Kopf", Sepia auf Monotopie, LiFe 2020

ca. 20 cm x 20 cm, Original auf Anfrage

 

Eine besondere Form des Ausdrucks habe ich in der Kombination von Zeichnung und Farbe als Monotopie gefunden.

 

 Ausschnitt aus "Tagträume"

Kohle auf Monotopie, LiFe 2020

Original ca. 22 cm x 30 cm, Original auf Anfrage

 

 

Arbeit mit Fotografien

 

Auf meinen täglichen Spaziergängen fotografiere ich gerne.

 

Dabei geht es mir vor allem um die bewußte Wahrnehmung. Mit der Kamera sehe ich ganz andere Dinge als ohne. Hin und wieder arbeite ich nach oder mit einem meiner Fotos, wobei mir die Malerei ohne Fotos meistens leichter von der Hand geht.

 

"Billerbeck, Gantweg", Aquarell/Grafit, LiFe 2016, 10 cm x 20 cm

Original in Privatbesitz

 

"Feierabend", Mixed Media, LiFe 2009, 60 cm x 80 cm

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

 "Am Fenster", Mixed Media, LiFe 2011, 41 cm x 19 cm

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

Würfel

 

Jeder Kristallglaswürfel ist mit drei aufeinander abgestimmten in Acryl gemalten Originalbildern bestückt. Sie ergeben im Zusammenspiel ein dreidimensionales Bild und eine einzigartige Miniaturfarbenwelt. Das Kristallglas des Würfels bricht das Licht und lässt einen förmlich eintauchen in eine magische Welt .

 

Würfel auf Anfrage erhältlich

 

Á Chagall

 

Für ein Kalenderprojekt zum Jahr 2012 mit dem Wiener Künstler Friedrich Kohaut, gewidmet Marc Chagall zu seinem 125igsten Geburtstag,  habe ich eine Serie von Bildern "À Chagall" geschaffen, die nicht auf einzelne spezielle Arbeiten Chagalls zurückgehen, die aber von der Beschäftigung mit einer Vielzahl seiner Werke inspiriert sind.

 

"Cock", Mischtechnik, LiFe 2011, 50 cm x 70 cm

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

"Little Angel", Mischtechnik, LiFe 2011

42 cm x 29,7 cm, Foto Robert Wilken

Original auf Anfrage erhältlich

 

Wiener Skizzen

 

Die Bilder der Serie "Wiener Skizzen" basieren auf spontanen Zeichnungen, die ich 2007 während einer Wienreise angefertigt habe. Diese Skizzen habe ich Jahre später im Atelier in Billerbeck in kleinformatige Bilder mit Aquarell und Tusche auf Aquarellpapier umgesetzt. Sie spiegeln Eindrücke, Erlebnisse und Träume einer Wienreise.

 

"Mond", Serie Wiener Skizzen, Aquarell / Tusche, LiFe 2016,

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

"Baumwurzelgeheuer", Serie Wiener Skizzen

Aquarell / Tusche, LiFe 2016, Foto Robert Wilken
Original in Privatbesitz

 

Blumen

 

Als Kind habe ich Blumen geliebt. In der Malerei spielten sie für mich lange Zeit keine Rolle. Das änderte sich erst, als ich über den eigenen Garten wieder mit ihnen in Kontakt kam.

 

"Miniaturserie Blumen", Aquarell, LiFe 2014

Original in Privatbesitz

 

"Blaue Blume", Aquarell / Gouache, LiFe 2014,

Original in Privatbesitz

 

Farbklänge

 

"Farbklänge" arbeite ich meist in Gouache, Acryl oder Ölfarbe durch Mischen von deckenden Farben auf der Palette, oder durch Überlagerung von Farblasuren auf dem Malgrund. Es geht mir dabei um den Ausdruck bestimmter Stimmungen.

 

"Springtime", Acryl, LiFe 2009, 40 cm x 30 cm

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

Manchmal entstehen aus den zunächst abstrakten Formen Häuser und Stadtlandschaften. (Die Architektur läßt mich halt nicht los.)

 

Ausschnitt aus: "Stadt im Wasser.", Acryl, LiFe 2016

 Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

Ausschnitt aus: "Stadt im Wasser.", Acryl, LiFe 2016

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

Farblandschaften in Gouache und Pastell

 

Eintauchen in eine Landschaft, versinken, eins werden. Es gibt dieses Glück zum Beispiel bei einem Spaziergang am Meer. Analog dazu tauche ich in Farblandschaften, hole diese Empfindungen zurück und versuche sie auf Papier oder Leinwand sichtbar zu machen.

 

"Maritim 2", Gouache, LiFe 2017, 24 cm x 18 cm,

Foto Robert Wilken, Original in Privatbesitz

 

"Haus im Türkis", Gouache / Pastellkreide, LiFe 2017

Original in Privatbesitz

 


Bilder und Texte

 

Zu einigen Bildern schreibe ich Texte. Bilder und Texte entstehen gleichzeitig, nacheinander oder völlig unabhängig voneinander.

 

die Waldfrau

"Waldfrau" Aquarell / Tusche, LiFe 1990, 18 cm x 13 cm

Original in Privatbesitz

 

Die Waldfrau

 

eines Tags um Mitternacht bin ich plötzlich aufgewacht,

setze mich im Bette auf, fliege gar zum Fenster raus

über Wiesen, über Felder, über Hügel und auch Wälder

bis hinab ins tiefe Tal, wo ich war so manches Mal.

 

Dann darüber in dem Wald heller Klang von Stöckchen hallt

klingen froh und munter und ich seh darunter

eine Waldfrau bunt und heiter Reisig sammeln und auch Kräuter

 

auf der Lichtung an dem Bach. Mondlicht glitzert hell

und wach

scheint ihr Lächeln ihm zurück.

Welch ein Glück!